Metal detecting with the Deus Gods

Hier in Rumänien ist die Metalldetektion im Winter normalerweise sehr rau, mit starken Temperaturabfällen und Schnee. Wir waren bereit, unsere Metalldetektoren für einige Monate aufzuhängen und auf die ersten Anzeichen des Frühlings zu warten, aber dieser Winter war anders, sehr seltsam, mit 9-10 Grad im Dezember und Januar, ohne Schnee, aber Sonne.

Wir haben diese seltsame Situation ausgenutzt und sind mit unseren Metalldetektoren #XPDEUS und #XPORX in die Berge gefahren.
Wir blieben in der Gegend von Brasov, wo während des Ersten Weltkriegs, insbesondere 1916, sehr grausame Kämpfe stattfanden. Kürzlich haben Baumarbeiter ein Gebiet geräumt, das es uns ermöglichte, einen neuen Ort zu erreichen.
Als wir ankamen, waren wir zuerst von der unglaublichen Aussicht überrascht: Wir befanden uns tatsächlich über den Wolken, in einer Art Erfassungshimmel, mit dem Deus, könnte man sagen … näher an Deus

:)

Metal detecting on a mountain

Es erübrigt sich zu erwähnen, dass nur die Aussicht die Erfahrung wert gewesen wäre, aber wir hatten ein bisschen Glück mit den Funden. Am Hang, unter einer Reihe von Gräben, haben wir begonnen, starke Eisensignale zu empfangen (wir möchten euch daran erinnern, dass es in einem Militaria-Kontext von entscheidender Bedeutung ist, auf null oder sehr geringer Diskriminierung zu setzen, da das Eisen etwas Gutes sein könnte). Also haben wir den Wiederherstellungsprozess in verschiedenen Tiefen begonnen, und es ist uns gelungen, mehrere militärische Artefakte, sowohl Rumänen als auch Österreich-Ungarn, wiederherzustellen. Wir haben eine Vielzahl von Funden wie Bajonette, Gürtelschnallen, Münzen, Wasserkantinen und Abzeichen geborgen, von denen einige in beträchtlicher Tiefe (30-50 cm) gefunden wurden. Hier funktionierte die niedrigere Deus-Frequenz perfekt.

XP Deus metal detecting finds WWI buckles

Unter den Funden befand sich etwas Besonderes: ein Zielfernrohr aus dem österreichischen M95 Mannlicher. Es war ein starkes Gefühl zu wissen, dass durch dieses Ziel ein Scharfschütze andere Soldaten und andere Menschen entdeckt und höchstwahrscheinlich getötet hat. Obwohl das Wetter gut war und das Gelände nicht, war es schwierig, den Hang zu befahren, und hier war die Leichtigkeit des Deus ein Segen. An einigen Stellen war die Mineralisierung beträchtlich hoch, daher haben wir mehrere Programme kombiniert und untersucht, wie wir das Beste aus jeder Situation herausholen können: Einige von uns haben sehr langsam mit Reaktivität 1 geschwungen, während andere ein modifiziertes Deus Fast-Programm mit dem verwendeten HF-Spulen.

Rifle scope

Es war ein großartiger Tag und eine großartige Erfahrung, die nicht nur durch unsere Arbeit und Ausdauer, sondern auch durch die XP-Produkte möglich wurde!   Und wo kauft man XP DEUS und XP ORX? Na auf https://historyhuntershop.de